Jüdische Schriften aus griechischer und römischer Zeit

Das Buch Henoch („äthiopischer Henoch“): Wissenschaftliche Ausgabe des äthiopischen Textes von Knibb 1978
Das Buch Henoch („äthiopischer Henoch“): Deutsche Übersetzung von S. Uhlig 1984
Das Buch Henoch („äthiopischer Henoch“): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Das Buch Henoch („äthiopischer Henoch“): Deutsche Übersetzung von G. Beer 1900
Das Buch Henoch („äthiopischer Henoch“): Deutsche Übersetzung von G. Beer 1900 (HTML Format)
Das Buch Henoch („äthiopischer Henoch“): Englische Übersetzung von R.H.Charles 1913
Das Buch Henoch („griechischer Henoch“): Wissenschaftliche Ausgabe des griechischen Textes von Black 1970)
Das Buch Henoch („griechischer Henoch“): Englische Übersetzung von M. Black 1985
Das Buch Henoch („slawischer Henoch“): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Das Buch Henoch: Wissenschaftliche Ausgabe des äthiopischen, griechischen, lateinischen und aramäischen Textes
Das Buch Henoch: Wissenschaftliche Ausgabe des äthiopischen, griechischen, lateinischen und aramäischen Textes, andere Ausgabe
Vermutete Datierung:
Buch der Wächter (Kap 1-36), Astronomisches Buch (Kap 72-82), Brief des Henoch (Kap 92-106): ca. 230-170 v.Chr.
Buch der Traumvisionen (Kap 83-91) ca. 165 v. Chr.
Bilderreden (Kap 37-71): ca. 90-100 n.Chr.Die syrische Apokalypse des Baruch („2. Baruch“): Syrischer, griechischer und lateiinischer Text

Die syrische Apokalypse des Baruch („2. Baruch“): Syrischer, griechischer und lateinischer Text, andere Ausgabe
Die syrische Apokalypse des Baruch („2. Baruch“): Deutsche Übersetzung von E. Kautzsch 1900
Die syrische Apokalypse des Baruch („2. Baruch“): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Die syrische Apokalypse des Baruch („2. Baruch“): Englische Übersetzung von R.H.Charles
Die griechische Apokalypse des Baruch („3. Baruch“): Griechischer Text nach Picard 1967
Die griechische Apokalypse des Baruch („3. Baruch“): Deutsche Übersetzung von E. Kautzsch 1900
Die griechische Apokalypse des Baruch („3. Baruch“): Deutsche Übersetzung von E. Kautzsch 1900 (HTML Format)
Die griechische Apokalypse des Baruch („3. Baruch“): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Die griechische Apokalypse des Baruch („3. Baruch“): Englische Übersetzung von R.H.Charles
Vermutete Datierung: frühes 2. Jh. n.Chr.
Zusätze zu Jeremia („4. Baruch“, „Paralipomena Ieremiou“): Griechischer Text nach Kraft/Purintun 1972
Zusätze zu Jeremia („4. Baruch“, „Paralipomena Ieremiou“): Griechischer Text nach Kraft/Purintun 1972, andere Ausgabe
Zusätze zu Jeremia („4. Baruch“, „Paralipomena Ieremiou“): Deutsche Übersetzung nach P. Rießler 1928
Vermutete Datierung:: 2. Hälfte des 1. Jh. n. Chr.Das Leben Adams und Evas (lateinische Version): Lateinischer Text
Das Leben Adams und Evas (lateinische Version): Lateinischer Text  (nach Meyer 1878 und Mozley 1929)
Das Leben Adams und Evas (lateinische Version): Deutsche Übersetzung von E. Fuchs 1900

Das Leben Adams und Evas (lateinische Version): Deutsche Übersetzung von E. Fuchs 1900 (HTML Format)
Das Leben Adams und Evas (lateinische Version): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Das Leben Adams und Evas (lateinische Version): Englische Übersetzung
Das Leben Adams und Evas (lateinische Version): Englische Übersetzung von R.H. Charles
Das Leben Adams und Evas (griechische Version, auch: „Apokalypse des Mose“): Griechischer Text
Das Leben Adams und Evas (griechische Version, auch: „Apokalypse des Mose“): Griechischer Text, andere Ausgabe
Das Leben Adams und Evas (griechische Version, auch: „Apokalypse des Mose“): Deutsche Übersetzung von E. Fuchs 1900
Das Leben Adams und Evas (griechische Version, auch: „Apokalypse des Mose“): Deutsche Übersetzung von E. Fuchs 1900 (HTML Format)
Das Leben Adams und Evas (griechische Version, auch: „Apokalypse des Mose“): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Das Leben Adams und Evas (griechische Version, auch: „Apokalypse des Mose“): Englische Übersetzung
Das Leben Adams und Evas (griechische Version, auch: „Apokalypse des Mose“): Englische Übersetzung von R.H. Charles
Das Leben Adams und Evas (griechische Version, auch: „Apokalypse des Mose“): Englische Übersetzung
Das Leben Adams und Evas (slawische Version): Englische Übersetzung
Das Leben Adams und Evas (slawische Version): Englische Übersetzung von R.H. Charles
Das Leben Adams und Evas (georgische Version): Englische Übersetzung
Das Leben Adams und Evas (armenische Version): Englische Übersetzung
Das Leben Adams und Evas: Synopse der verschiedenen Versionen
Vermutete Datierung:: spätes 1. oder frühes 2. Jh. n. Chr.Das Buch der Jubiläen: Äthiopischer Text nach VanderKam 1989
Das Buch der Jubiläen: Griechischer Text nach Lagarde 1869

Das Buch der Jubiläen: Griechischer Text nach Lagarde 1869, andere Ausgabe
Das Buch der Jubiläen: Lateinischer Text nach Ceriani 1861
Das Buch der Jubiläen: Lateinischer Text nach Ceriani 1861, andere Ausgabe
Das Buch der Jubiläen: Deutsche Übersetzung von E. Littmann 1900
Das Buch der Jubiläen: Deutsche Übersetzung von E. Littmann 1900 (HTML Format)
Das Buch der Jubiläen: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Das Buch der Jubiläen: Wissenschaftliche Ausgabe der Englischen Übersetzung von VanderKam 1989
Das Buch der Jubiläen: Englische Übersetzung von R.H. Charles
Vermutete Datierung:: Mitte des 2. Jh. v. Chr.Die Testamente der zwölf Patriarchen: Wissenschaftliche Ausgabe des griechischen Textes nach de Jonge 1978
Die Testamente der zwölf Patriarchen: Deutsche Übersetzung von E. Kautzsch 1900

Die Testamente der zwölf Patriarchen: Deutsche Übersetzung von E. Kautzsch 1900 (HTML Format)
Die Testamente der zwölf Patriarchen: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Die Testamente der zwölf Patriarchen: Wissenschaftliche Ausgabe der englischen Übersetzung von de Jonge 1985
Die Testamente der zwölf Patriarchen: Englische Übersetzung (auch hier)
Vermutete Datierung:: Jüdischer Grundtext: 3. bis 2. Jh. v. Chr., Christliche Überarbeitung: 2. Jh. n. Chr.Die Himmelfahrt des Mose („Testament des Moses“, „Assumptio Mosis“): Wiss. Lateinischer Text nach Tromp 1993
Die Himmelfahrt des Mose („Testament des Moses“, „Assumptio Mosis“): Lateinischer Text nach Ceriani 1861

Die Himmelfahrt des Mose („Testament des Moses“, „Assumptio Mosis“): Lateinischer Text nach Ceriani 1861, andere Ausgabe
Die Himmelfahrt des Mose („Testament des Moses“, „Assumptio Mosis“): Deutsche Übersetzung von S. Clemen 1900
Die Himmelfahrt des Mose („Testament des Moses“, „Assumptio Mosis“): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Die Himmelfahrt des Mose („Testament des Moses“, „Assumptio Mosis“): Englische Übersetzung nach R.H.Charles 1913
Vermutete Datierung:: frühes 1. Jh. n.Chr.Der Aristeasbrief: Griechischer Text nach Thackeray 1914
Der Aristeasbrief: Deutsche Übersetzung von P.Wendland 1900

Der Aristeasbrief: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Der Aristeasbrief: Englische Übersetzung von R.H. Charles (auch hier)
Vermutete Datierung:: spätes 2. Jh oder frühes 1. Jh. v.Chr.Die sibyllinischen Orakel: Griechischer Text nach Geffcken 1902

Die sibyllinischen Orakel: Griechischer Text nach Geffcken 1902, andere Ausgabe
Die sibyllinischen Orakel: Griechisch-Deutsche Printausgabe Alexandre 1869
Die sibyllinischen Orakel: Deutsche Übersetzung von F. Blass 1900
Die sibyllinischen Orakel: Englische Übersetzung von Milton S. Terry 1899
Vermutete Datierung:: 3. Buch: 2. Jh. v. Chr.; 4. u. 5. Buch: ca. 80 n. Chr.Die Psalmen Salomos: Deutsche Übersetzung von R. Kittel 1900

Die Psalmen Salomos: Deutsche Übersetzung von R. Kittel 1900 (HTML Format)
Die Psalmen Salomos: Englische Übersetzung von G.B.Gray, bei R.H.Charles
Die Psalmen Salomos: Englische Übersetzung von Rendell Harris 1909
Vermutete Datierung:: Mitte des 1. Jh. v. Chr.Das Martyrium des Jesaja: Deutsche Übersetzung von G. Beer 1900
Das Martyrium des Jesaja: Englische Übersetzung von R.H. Charles (auch hier)
Vermutete Datierung:: spätes 1. Jh. n. Chr.

Das Testament Abrahams: Griechischer Text

Das Testament Abrahams: Griechischer Text, andere Ausgabe
Das Testament Abrahams: Englische Übersetzung
Das Testament Abrahams: Andere englische Überstezung
Das Testament Abrahams: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Die Apokalpyse Abrahams (koptisch): Dt. Text nach Rießler 1928.
Die Apokalpyse Abrahams (koptisch): Engl. Text nach Box 1919.
Die Vision des Ezra: Lateinischer Text nach Bogaert 1984
Die Vision des Ezra: Deutscher Text nach Rießler 1928
Die Offenbarung des Esra: Deutsche Übersetzung nach F. Rießler 1928 (nicht identitisch mit der „Vision des Esra“)
Die Offenbarung des Esra: Englische Übersetzung (nicht identitisch mit der „Vision des Esra“)
Die Offenbarung des Esra: Englische Übersetzung (nicht identitisch mit der „Vision des Esra“)
Pseudo-Philo: Das Buch der Biblischen Altertümer: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Vermutete Datierung:: 1. Jh. n. Chr., vor 70 (Harrington); nach 70 (Dietzfelbinger)Die Himmelfahrt des Jesaja: Deutsche Übersetzung nach P. Rießler 1928

Die Himmelfahrt des Jesaja: Englische Übersetzung nach Knibb, in Charlesworth 1985
Joseph und Aseneth („Das Gebet der Aseneth“), 200 v. Chr. bis 100 n. Chr.: Englische Übersetzung von H.F.D.Sparks
Joseph und Aseneth („Das Gebet der Aseneth“), 200 v. Chr. bis 100 n. Chr.: Englische Übersetzung von H.F.D.Sparks (HTML Format)
Joseph und Aseneth („Das Gebet der Aseneth“), 200 v. Chr. Bis 100 n.Chr.: Deutsche Übersetzung von Paul Rießler 1928
Joseph und Aseneth („Das Gebet der Aseneth“), 200 v. Chr. Bis 100 n.Chr.: Deutsche Übersetzung von Paul Rießler 1928 (andere Ausgabe)
Das 3. Buch der Makkabäer: Der griechische Text findet sich in der Septuaginta (siehe unten zu „Apokryphen“)
Das 3. Buch der Makkabäer: Deutsche Übersetzung von E.Kautzsch 1900
Das 3. Buch der Makkabäer: Deutsche Übersetzung von E.Kautzsch 1900 (HTML Format)
Das 3. Buch der Makkabäer: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Vermutete Datierung:: ca. 100 v.Chr.Das 4. Buch der Makkabäer: Der griechische Text findet sich in der Septuaginta (siehe unten zu „Apokryphen“)
Das 4. Buch der Makkabäer: Deutsche Übersetzung von A. Deißmann 1900

Das 4. Buch der Makkabäer: Deutsche Übersetzung von A. Deißmann 1900 (HTML Format)
Das 4. Buch der Makkabäer: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Vermutete Datierung:: 1. Jh. nn. Chr.Das 3. Buch Esra: Der griechische Text findet sich in der Septuaginta (siehe unten zu „Apokryphen“)
Das 3. Buch Esra: Lateinischer Text nach der Ausgabe der Vulgata 1592 (siehe unten zu „Apokryphen“)
Das 3. Buch Esra: Deutsche Übersetzung von H. Guthe 1900

Das 3. Buch Esra: Deutsche Übersetzung von H. Guthe 1900 (HTML Format)

Das 3. Buch Esra: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928

Das 4. Buch Esra: Lateinischer Text nach der Ausgabe der Vulgata 1592 (siehe unten zu „Apokryphen“)

Das 4. Buch Esra: Lateinischer Text nach der Ausgabe der Vulgata 1592 (siehe unten zu „Apokryphen“), andere Ausgabe
Das 4. Buch Esra: Syrischer Text  nach der Ausgabe von R.J. Bidawid 1973
Das 4. Buch Esra: Syrischer Text  nach der Ausgabe von R.J. Bidawid 1973, andere Ausgabe
Das 4. Buch Esra: Deutsche Übersetzung nach H. Gunkel 1900
Das 4. Buch Esra: Deutsche Übersetzung nach H. Gunkel 1900 (HTML Format)
Vermutete Datierung:: ca. 100 n.Chr.Das 5. Buch Esra (= 4. Esra Kap. 1-2): Lateinischer Text in der Vulgata 1592 (siehe unten zu „Apokryphen“)
Das 5. Buch Esra (= 4. Esra Kap. 1-2): Deutsche Übersetzung nach Rießler 1928

Das 5. Buch Esra (= 4. Esra Kap. 1-2): Deutsche Übersetzung nach Rießler 1928 (HTML Format)

Das 6. Buch Esra (= 4. Esra Kap. 15-16): Lateinischer Text in der Vulgata 1592 (siehe unten zu „Apokryphen“)
Das 6. Buch Esra (= 4. Esra Kap. 15-16): Deutsche Übersetzung nach Rießler 1928

Das 6. Buch Esra (= 4. Esra Kap. 15-16): Deutsche Übersetzung nach Rießler 1928 (HTML Format)

Die Oden Salomos: Syrischer Text in der Ausgabe von Harris 1916
Die Oden Salomos: Deutsche Übersetzung von Harnack/Flemming 1919

Die Oden Salomos: Deutsche Übersetzung von Harnack/Flemming 1919 (HTML Format)
Die Oden Salomos: Englische Übersetzung von Harris 1920
Die Weisheit des Ahikar: Englische Übersetzung (auch hier)
Aristeas der Exeget: Griechischer Text nach Eusebius (ed. Mras), andere Ausgabe hier.
Aristeas (Fragmente): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Aristobul (Fragmente): Griechischer Text nach Eusebius (ed. Mras), andere Ausgabe hier.
Aristobul (Fragmente): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Artapanus (Fragmente): Griechischer Text nach Eusebius und Clemens, andere Ausgabe hier.
Artapanus (Fragmente): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Cleodemus Malchus: Griechischer Text nach Josephus und Eusebius, andere Ausgabe hier.
Cleodemus Malchus (Fragmente): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Eldad und Modad: Griechischer Text nach Whittaker 1956, andere Ausgabe hier.
Eupolemus (Fragmente): Griechischer Text nach Eusebius und Clemens, andere Ausgabe hier.
Eupolemus (Fragmente): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Das Apokryphon des Hesekiel (Fragmente): Griechischer und Lateinischer Text nach versch. Quellen, andere Ausgabe hier.
Das Apokryphon des Hesekiel (Fragmente): Dt. Übersetzung nach P. Rießler 1928
Das Testament Hiobs, frühes 2. Jh. n. Chr.: Griechischer Text, andere Ausgabe hier.
Das Testament Hiobs: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Das Testament Adams: Griechischer Text (wissenschaftliche Ausgabe), andere Ausgabe hier.
Das Testament Adams: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Hesekiel, der Tragöde: Griechischer Text nach Eusebius und Clemens, andere Ausgabe hier.
Hesekiel, der Tragöde: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Die Geschichte der Rechabiter (auch: „Die Geschichte des Zosimus“): Griechischer Text nach Charlesworth 1982, andere Ausgabe hier.
Das Leben der Propheten: Griechischer Text nach Torrey 1946, andere Ausgabe hier.
Das Leben der Propheten: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Philo: „Der epische Poet“ (Fragmente): Griechischer Text nach Eusebius, andere Ausgabe hier.
Philo: „Der epische Poet“: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Pseudo-Eupolemus (Fragmente): Griechischer Text nach Eusebius, andere Ausgabe hier.
Pseudo-Eupolemus (Fragmente): Deutscher Text nach P. Rießler 1928
Das Testament des Salomo: Griechischer Text nach McCown 1922, andere Ausgabe hier.
Das Testament des Salomo: Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Theodotos (Fragmente): Griechischer Text nach Eusebius, andere Ausgabe hier.
Theodot (Fragmente): Deutsche Übersetzung von P. Rießler 1928
Das Buch des Elia: („Sefer Elijahu“ oder „Elia-Apokalypse“) Hebr. Text und Dt. Übersetzung nach M. Buttenwieser 1897
Das Buch des Elia: („Sefer Elijahu“ oder „Elia-Apokalypse“) Dt. Text nach P. Rießler 1928
Die Apokalypse des Elia: Koptischer Text und Deutsche Übersetzung nach Steindorf 1861
Die Apokalypse des Elia: Dt. Text nach P. Rießler 1928
Die Apokalypse des Sophonias: Koptischer Text und Deutsche Übersetzung nach Steindorf 1861
Die Apokalypse des Sophonias: Dt. Übersetzung nach P. Rießler 1928
Die Apokalypse des Sedrach: Dt. Text nach P. Rießler 1928
Die Apokalpyse des Sedrach: Engl. Text nach P. Schaff
Pseudo-Aischylus (Fragmente): Dt. Übersetzung nach P. Rießler 1928
Demetrius (Fragmente): Dt. Übersetzung nach P. Reißler 1928
Diphilus von Sinope (Fragment): Dt. Übersetzung nach P. Rießler 1928
Heraklit von Ephesus: Dt. Übersetzung nach P. Rießler 1928
Jannes und Jambres: Dt. Übersetzung nach P. Rießler 1928
Orpheus: Dt. Übersetzung nach P. Rießler 1928
Philemon: Dt. Übersetzung nach P. Rießler 1928
Phokylides: Dt. Übersetzung nach P. Rießler 1928
Sophokles: Dt. Übersetzung nach P. Rießler 1928
Sprüche Menanders: Dt. Übersetzung nach P. Rießler 1928
Testament des Isaak: Dt. Übersetzung nach P. Rießler 1928
Die Visionen des Amram: Aramäischer Text aus den Fragmenten von Qumran (4Q543-4Q547), andere Ausgabe hier.Ben Sira: Hebräischer Text nach der Handschrift aus der Geniza von Kairo  nach Taylor/Schechter 1899
Ben Sira: Hebräischer Text nach allen erhaltenen Handschriften (Kairo, Masada u.a.) nach Beentjes 1997
Ben Sira: Deutsche Übersetzung auf Grundlage des hebräischen und griechiscchen Textes nach Peters 1913
Ben Sira: Englische Übersetzung der Handschrift aus der Geniza von Kairo nach Taylor/Schechter 1899

2. Alternative Namen

Das Testament Rubens: siehe „Die Testamente der Zwölf Patriarchen“
Das Testament Simeons: siehe „Die Testamente der Zwölf Patriarchen“
Das Testament Levis: siehe „Die Testamente der Zwölf Patriarchen“
Das Testament Judas: siehe „Die Testamente der Zwölf Patriarchen“
Das Testament Sebulons: siehe „Die Testamente der Zwölf Patriarchen“
Das Testament Dans: siehe „Die Testamente der Zwölf Patriarchen“
Das Testament Naftalis: siehe „Die Testamente der Zwölf Patriarchen“
Das Testament Gads: siehe „Die Testamente der Zwölf Patriarchen“
Das Testament Ashers: siehe „Die Testamente der Zwölf Patriarchen“
Das Testament Josephs: siehe „Die Testamente der Zwölf Patriarchen“
Das Testament Benjamins: siehe „Die Testamente der Zwölf Patriarchen“Die Apokalypse des Moses: siehe „Das Leben Adams und Evas (griechische Version)“
Das Testament des Moses: siehe „Die Himmelfahrt des Mose“

3. Die sogenannten „Apokryphen“ des Alten Testaments

Die folgenden Schriften finden sich nicht im hebräischen Text des Alten Testaments, aber in Septuaginta und Vulgata, und daher auch in katholischen und traditionellen englischen Bibelausgaben (z.B. Einheitsübersetzung, King James Version, Revised Standard Version). Für griechische, englische und deutsche Ausgaben vgl. daher die Links zu den entsprechenden Bibelausgaben hier:

– Zusätze zu Ester (diese Teile sind nur im griechischen, nicht im hebräischen Text enthalten)
– Judit
– Tobit
– 1. Makkabäer
– 2. Makkabäer
– Weisheit Salomos
– Jesus Sirach
– Baruch
– Brief des Jeremia (in der Vulgata sind Baruch und Brief des Jeremia zusammengefasst)
– Zusätze zu Daniel (nur im griechischen Text: „Susanna im Bad“, „Bel und der Drache“)
– Das Buch „2. Esdras/Esdras B“ der Septuaginta entspricht den Büchern Esra und Nehemia (siehe Tabelle unten)

Die folgenden Schriften finden sich nur in der Septuaginta, aber nicht in der ursprünglichen Ausgabe der Vulgata (1546). Sie sind daher nicht in allen katholischen und alten englischen Bibelausgaben und auch nicht in den „Apokryphen“ der Lutherbibel enthalten. Für griechische, deutsche und englische Textausgaben vgl. daher die Links zur Septuaginta  hier.

– 3. und 4. Makkabäer
– 1. Esdras / Esdras A (enthält hauptsächlich Texte aus 2.Chr, Esra und Neh, vgl Übersicht hier)
– Psalm 151
– Oden (mit dem „Gebet des Manasse“. Nicht identisch mit den „Oden Salomos“!)

In einer revidierten Ausgabe der Vulgata („Sixto-Clementina“ 1592) wurden die Bücher 1. Esdras, Psalm 151 und das „Gebet des Manasse“ als Anhang mit aufgenommen. Außerdem wurde das „4. Buch Esra“ aufgenommen, das aber nicht in der Septuaginta enthalten ist (Textausgaben s.o.). Diese Bücher finden sich also in vielen katholischen und alten englischen Bibelausgaben (vgl. daher die Links zu den entsprechenden Bibelausgaben hier), aber z.B. nicht in den Apokryphen der Lutherbibel.

Eine tabellarische Übersicht der Unterschiede in Anzahl und Anordnung der biblischen Bücher in der hebräischen Bibel, in Septuaginta, Vulgata und deutschen Bibelausgaben findet sich hier.

Da vor allem die Namensgebung der „Esra“-Bücher besonders komplex ist, hier noch einmal eine Übersicht:

Hebr. Bibel Septuaginta Vulgata (1592) Luther (1984) Engl. Bibeln Akademische Namen
Esra Esdras B, Kap. 1-10 1. Esra Esra Esra Esra
Nehemia Esdras B, Kap. 11-23 2. Esra Nehemia Nehemia Nehemia
Esdras A 3. Esra I Esdras 3. Esra
4. Esra, Kap 3-14 II Esdras 3-14 4. Esra (Text s.o.)
4. Esra, Kap. 1-2 II Esdras 1-2 5. Esra (Text s.o.)
4. Esra, Kap. 15-16 II Esdras 15-16 6. Esra (Text s.o.)
Vision Esras (Text s.o.)
Fragen Esras
Offenbarung Esras (Text s.o.)

4. Weitere Informationen:

Arbeitshilfen für das Studium der Pseudpigraphen:
Kurzinformationen und Bibliographie zu den hier genannten und vielen weiteren Schriften

Online Critical Apocrypha:
Kurzinformationen und Bibliographie zu vielen der hier genannten Schriften.

Hinterlasse einen Kommentar