"Paulus und das Alte Testament"

Erschienen in: Brennpunkt Gemeinde 6/2017, S. 219-222.

Merken

Paulus und das Alte Testament

Wie hielt es der Apostel Paulus mit dem Alten Testament? Die Antworten auf diese Gretchenfrage gehen seit den Anfängen der Christenheit weit auseinander: Schon im zweiten Jahrhundert führte der progressive Gemeindegründer Markion die Briefe des Paulus als Kronzeugen für seinen Kampf gegen das Alte Testament ins Feld. Auch Luthers Kontrastierung von „Gesetz und Evangelium“ hat – zu Unrecht, wie wir noch sehen werden – in der evangelischen Tradition viel zu dieser Abwertung des Alten Testaments beigetragen.

"Entmythologisierung der Bibelwissenschaft"
Warum ich (lieber) der Bibel vertraue.

In: Wendel, Ulrich (Hg.), Glaubwürdig aus guten Gründen. SCM Brockhaus 2017, S. 36-61.

Den Artikel könnt ihr hier nachlesen

 

Merken


"Wer gemeinsam gräbt, entdeckt Gemeinsames"
In: Lebenslauf 2/2017 Ausgabe März/April, S. 14-18

 

Den Artikel von Guido könnt ihr hier nachlesen

 

Merken


Freiheit vom Gesetz: Eine paulinische Formel? Paulus zwischen jüdischem Gesetz und christlicher Freiheit.

in: Baum, A. / Häußer, D. / Rehfeld, E. (Hg.): Der jüdische Messias Jesus und sein jüdischer Apostel Paulus (WUNT II/425)
Tübingen: Mohr Siebeck 2016, S. 265-316 (1.3 MB)

 

 

Hebrew Language Approaches to the Gospels and their contribution to synoptic studies
Polish Journal of Biblical Research 14/2015, S. 56-101 (4 MB)

 

 

 


Kritisch denken - ja bitte ... aber auch gegenüber der Bibelwissenschaft
Faszination Bibel 2/2016, S. 20-23



 

 

 


'Er redete mit Vollmacht': Autorität, Vollmacht und Freiheit im Neuen Testament
MBS Jahrbuch 2016, S. 44-62 (1 MB)

 

 

 

 


Was bedeutet eigentlich... Messias?
Entscheidung 5/2015, S. 41 (195 kB)

 

 

 


Aussen vor und doch nahe dran
Was uns die Bibel über die 'Gottesfürchtigen' lehrt
Geistesgegenwärtig 3/2015, S. 8-9 (234 kB)

 

   
© Dr. G. Baltes / T. Schröder