Inschriften und Papyrusfunde

1. Datenbanken mit Suchfunktion

Inscriptions of Israel/Palestine: Datenbank mit hebräischen, aramäischen, griechischen und lateinischen Inschriften
Inscriptiones Graecae: Datenbank griechischer Inschriften mit deutscher Übersetzung
CAL Database: Aramäische Inschriften und Papyri (Auswahl: “Palestinian Aramaic”)

Trismegistos: Umfangreiche Papyrus-Datenbank
Duke Databank of Documentary Papyri (DDBDP): Datenbank mit Zugriff auf verschiedene Sammlungen von Papyri
Heidelberger Gesamtverzeichnis der griechichen Papyrusurkunden Ägyptens (und benachbarter Regionen)
Textliste des Heidelberger Gesamtverzeichnisses
Wörterliste des Heidelberger Gesamtverzeichnisses
Epigraphische Datenbank Heidelberg: Lateinische Inschriften des römischen Reichs

 

2. Textsammlungen

Jüdisch Palästinisches Corpus Inscriptionum (Ossuar- Grab- und Synagogeninschriften), hg. von Samuel Klein 1920
Corpus Papyrorum Judaicarum, Vol. 1, Vol. 2 und Vol. 3, hg. von Victor Tcherikover 1957, 1960 und 1964
Inscriptiones Judaicae Orientis, Vol, 1 (Osteuropa), Vol. 2 (Kleinasien) und Vol. 3 (Syrien und Zypern),  hg. von Noy/Bloedhorn/Ameling 2004
A Textbook of North-Semitic Inscriptions, hg. von G.A. Cooke 1903
Sylloge Inscriptionum Graecarum (SIG), Vol. 2 und Vol. 3,  hg. von W. Dittenberger 1917
Orientis Graeci Inscriptiones Selectae, Vol. 1 und Vol 2, hg. von W. Dittenberger 1903 und 1905

Associations in the Greco-Roman World, Inschriften und Quellentexte zum Phänomen der Verbände, Gilden und Religionsgemeinschaften in der antiken Welt

 

Schreibe eine Antwort