Sollen wir die Bibel wörtlich nehmen?

Eingetragen bei: Verschiedenes | 0

Soll man die Bibel wörtlich nehmen? Und wenn nicht, was denn dann? Beliebte Wortspiele sind oft nur ein unbeholfenes Ausweichen vor der eigentlichen Frage: Ernst nehmen statt wörtlich nehmen? Wörtlich nehmen statt wortwörtlich nehmen? Beim Wort nehmen statt wörtlich nehmen?

Die Rede vom “Wörtlich nehmen” entpuppt sich bei näherer Betrachtung als eine Nebelkerze, die wenig aussagt. Erstens ist unklar, was derjenige damit meint, der diesen Kampfbegriff verwendet. Und zweitens ist unklar, was die besseren Alternativen sein könnten. Ich versuche, einige Vorschläge für eine differenziertere Redeweise zu machen.

Vortrag im Rahmen des “Zinzendorf-Forums” in Marburg am 19.10.2019.
Weitere Vortrage aus dieser Veranstaltung finden sich hier:
“Die Bibel: Kritik, Fragen, Antworten”. Zinzendorf-Forum Marburg, 19.10.2019.

Schreibe eine Antwort